Übersetzungsbüro Englisch

Unser Übersetzungsbüro liefert hochwertige Übersetzungen Ihrer Texte in den Bereichen:

  • Industrie, Handel, Wirtschaft, Recht, Wissenschaft, Finanzen, ...
  • Verträge, Technische Dokumentationen, Patentschriften,     Urkunden, ...
  • Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Korrespondenz, ...

Wir bieten kundenfreundlichen Business-Service von A–Z.


Angebot anfordern

Informationen zu Preisen und Lieferzeit

Unsere Übersetzer sind Muttersprachler der Zielsprache.

Passend zum Anforderungsprofil des Textes erfolgt die Auswahl der Übersetzerin / des Übersetzers. Damit garantieren wir eine präzise Umsetzung der Inhalte und Intentionen.

Kunden-Feedback auf die Frage „Was schätzen Sie besonders an unserem Service?“

Die Schnelligkeit, den sauberen Ablauf von Bestellung bis Auftragsbestätigung und die elektronische Handhabung per Internet! TÜV SÜD Management Service GmbH
image description

Geschichte der englischen Sprache

Englisch gehört zur westgermanischen Gruppe der indoeuropäischen Sprachfamilie.

Altenglisch (5. bis 11. Jh.):
Die Landung der Angeln und Friesen drängte die keltischen Mundarten in Randgebiete der britischen Insel zurück. Das Angelsächsisch, stark vom Dänischen beeinflusst, entwickelte mit dem Altenglischen die erste auch schriftlichen Anforderungen genügenden Form.

Mittelenglisch (1066 bis 1500):
Im 11. Jahrhundert mit der Landung der Normannen und dem Vorherrschen des Französischen am Hof und in der Verwaltung wurde Englisch die Sprache des "niederen" Volkes. Stark vom Französischen beeinflusst, eroberte sie sich im 14. Jahrhundert ihren Platz in Schulen, Gerichten und Kanzleien unter dem bestimmenden Einfluss der Londoner Mundart zurück.

Neuenglisch (ab 1500):
Das Elisabethanische Zeitalter leitet mit den Dramen Shakespeares und den Eroberungen der englischen Seefahrer die Vormachtstellung des Englischen in Literatur und Handel ein und verdrängt das Französische als internationale Verkehrssprache.